150810 SponsorenlaufEinladungLiebe Eltern, Junioren, Aktive, Passive, Senioren und Freunde des TVL Handball

Um die nötigen finanziellen Mittel für den Spiel- und Trainingsbetrieb 2018/19 aufzubringen, werden wir am Freitag, 24.08.2018 einen Sponsorenlauf durchführen. Mit Ihrer Unterstützung wird es uns auch in Zukunft möglich sein, in Bern allen bewegungsfreudigen Kindern und Erwachsenen die Möglichkeit zu bieten, Handball zu leben!


 

 

 

Wann & Wo

Freitag, 24. August 2018 im Leichtathletikanlage Stadion Neufeld (Neubrückstr. 147 - 149, 3012 Bern)

 

Zeiten

Mannschaften Besammlungszeit Laufzeit
U9 - U17 18.00 Uhr 18.30 - 18.50
Aktive 18.30 Uhr 19.00 - 19.30

 

Diverses

Zur Besammlung müssen alle Teilnehmer im Lauf-Tenue mit Turnschuhen erscheinen (Garderoben sind vorhanden und beschriftet).

Danach wird das Laufblatt eingezogen und dem Läufer eine Startnummer abgegeben. 

WICHTIG: Jeder, der eine aktive Lizenz besitzt und nicht am Sponsorenlauf teilnimmt, bezahlt pauschal CHF 100.- in die Vereinskasse.


Was ist ein Sponsorenlauf?

Jeder Aktive und alle Junioren des TVL-Handball legen auf einer Rundstrecke von 400 m möglichst viele Runden zurück. Die Aktiven während 30 Minuten, die Junioren während 20 Minuten.

Nun, das alleine gibt noch kein Geld. Deshalb sucht jeder Läufer bis zum Lauftag Sponsoren, die ihm pro gelaufene Runde einen bestimmten Betrag bezahlen. Wir denken da vor allem an Eltern, Grosseltern, Götti, Gotte, Tanten, Nachbarn, Firmen, Freunde usw.

Die Sponsoren müssen gut leserlich in die beigelegte Liste (Laufblatt) eingetragen werden. Das Laufblatt wird dann vor dem Start dem Rundenzähler abgegeben, welcher die gelaufenen Runden notiert und den entsprechenden Betrag berechnet.

Die Rechnungsstellung erfolgt mittels unseren Bank-Verbindungen.

Natürlich sind alle eingeladen, die Läufer lautstark zu unterstützen.

Wir danken Ihnen für Ihre Mitarbeit und Unterstützung.

 

Beispiel

Juniorin Selissa Meier findet 5 Sponsoren:

Klara Meier (Mutter) bezahlt Fr. 3.-- pro Runde
Kurt Ball (Götti) bezahlt Fr. 7.-- pro Runde
Mika Netz (Kollege des Vaters) bezahlt Fr. 2.-- pro Runde
Anna Hofer (vom Quartier Beck) bezahlt Fr. 5.-- pro Runde
Lea Utz (nette Nachbarin) bezahlt Fr. 5.-- pro Runde

 

Selissa läuft während 20 Minuten 5 Runden. Also wird der eingesetzte Rundenbetrag mit 5 vervielfacht. Es werden also folgende Beträge in Rechnung gestellt:

Klara Meier (Mutter) 5 x Fr. 3.-- = Fr. 15.--
Kurt Ball (Götti) 5 x Fr. 7.-- = Fr. 35.--
Mika Netz (Kollege des Vaters) 5 x Fr. 2.-- = Fr. 10.--
Anna Hofer (vom Quartier Beck) 5 x Fr. 5.-- = Fr. 25.--
Lea Utz (nette Nachbarin) 5 x Fr. 5.-- = Fr. 25.--


Ertragstotal für TVL-Handball: Fr. 110.--

Nächste Veranstaltungen

13 Okt 2018 - Berg- und Skiriege
B+S Riegenweekend
02 Feb 2019 - Berg- und Skiriege
B+S Hauptversammlung