1819 U17 Teamfoto kleinNach den beiden Unentschieden in den Spielen gegen HBC La Chaux-de-Fonds (1.9.2018, 23:23) und die SG Future Köniz (8.9.2018, 27:27) ging die U17 in eine sehr intensive Trainings- und Spielphase. Leider kreuzte sich gerade diese Phase mit Landschulwochen, anderen Aktivitäten und Verletzungen, so dass oft nur ein kleines Team antreten konnte.

 

Das Spiel gegen HS Biel mit 8 (von 13) Spielern vom 15.9.2018: Nach anfänglich eher ausgeglichenem Spiel gelingt es dem Rumpfteam immer besser die Lücken in der Verteidigung zu schliessen und unter der Regie von Gilles offensiv zu überzeugen. Trotz vieler Abwesenheiten siegt unser Team mit 33:20 (Halbzeit 15:9). Die Jungs wissen defensiv kämpferisch und offensiv spielerisch zunehmend zu überzeugen.

Am Sonntagmorgen den 16.9.2018 kann das Team mit Ausnahme von Gilles, Sven und Natan, welche verletzt sind, zum Spitzenkampf erneut gegen La Chaux-de-Fonds antreten. Bald einmal wird aber klar, dass kein Spieler an seine normale Form herankommt und das Team als Ganzes wie nicht existiert. Die Niederlage fällt mit 30:19 (Halbzeit 15:9) deutlich aus.

Das Cupspiel vom 20.9.2018 gegen die U17 Elite Juniorenverläuft ebenso wenig überzeugend, hier sind aber noch mehr Abwesenheiten wegen der Landschulwoche zu verzeichnen, so dass nicht wesentlich mehr zu erwarten war. Endresultat 22:46 (Halbzeit 9:22).

Ganz anders sieht es am Samstag 22.9.2018 im Spiel gegen HG Bödeli aus: Mit nur 7 Feldspielern (verstärkt mit Serge, welche noch U13 spielen kann) muss das Team von Anfang an die Grenzen gehen und zusammen auftreten. Mit phasenweise sehr solider Deckung und konsequentem Angriffsspiel wird schon bis zur Pause ein 3-Tore Vorsprung herausgespielt. Das Team arbeitet über weite Strecken als Ganzes und besinnt sich auf die spielerischen und kämpferischen Fähigkeiten. Schön herausgespielte Tore und eine gut abgestimmte, an den Gegner angepasste Verteidigung führen schliesslich zum 36:24 (Halbzeit 15:12) Sieg. Man spürt sichtlich, dass in dem Team weit mehr steckt, als bisher gezeigt. Auch mit einem reduzierten Team können sehr gute Leistungen erbracht werde. Gerade heute mit gewichtigen Absenzen hätte damit niemand gerechnet. Macht weiter so und entwickelt eine grosse Spielfreude.

Bericht: Stefan Goetz

Nächste Veranstaltungen

02 Nov 2018 - Leichtathletik
LAAP 2018
02 Feb 2019 - Berg- und Skiriege
B+S Hauptversammlung
26 Apr 2019 - Leichtathletik
LA-Frühjahrsevent und Sponsorenwettkampf 2019
20 Sep 2019 - Leichtathletik
LA Chargiertentagung 2019
25 Okt 2019 - Leichtathletik
LAAP 2019