Nationalmannschaft BosshardArena25./28.10.2018 - Mit dem Auswärtsspiel in Kroatien beginnt für die Schweizer Nationalmannschaft am nächsten Donnerstag die EM-Qualifikation. Drei Tage später – am Sonntag, 28. Oktober – folgt in Zug das wegweisende Heimspiel gegen Serbien. Der Vorverkauf für das Spiel in der Bossard Arena läuft bei Ticketcorner. Nationaltrainer Michael Suter hat 22 Spieler für den Lehrgang nominiert.

Mit Andy Schmid, Alen Milosevic, Nikola Portner, Lenny Rubin, Lukas von Deschwanden und Samuel Röthlisberger stehen sechs Legionäre im Schweizer Kader. Verzichten muss Michael Suter auf die verletzten Nicolas Raemy, Nik Tominec und Zoran Markovic sowie auf die rekonvaleszenten Cédrie Tynowski und Marc Winkler. Der Einsatz von Pascal Vernier ist nach einer Fussverletzung noch fraglich.

 

Mit 17 Spielern nach Kroatien
Auf der Torhüterposition verdiente sich Aurel Bringolf (TSV St. Otmar St. Gallen) nach zuletzt konstant guten Leistungen eine Nomination. Dazu rücken auch Michal Svajlen (Pfadi Winterthur) und Severin Ramseier (HC Kriens-Luzern) nach zuletzt längeren Unterbrüchen wieder für einen Länderspiel-Lehrgang in die Mannschaft. Das Kader wird vor der Reise nach Kroatien auf 17 Spieler reduziert.

 

Ein Spiel mit wegweisendem Charakter
AufIm ersten Heimspiel der Qualifikation zur EHF EURO 2020 trifft die Schweizer Nationalmannschaft auf Serbien. Die Partie vom Sonntag, 28. Oktober, in der Zuger Bossard Arena (Anpfiff 13.15 Uhr) hat für die SHV-Auswahl von Trainer Michael Suter sogleich wegweisenden Charakter: Im Hinblick auf die anvisierte Teilnahme an der Endrunde müssen Punkte her.

Die EM-Endrunde im Jahr 2020 findet in Norwegen, Schweden und Österreich statt und wird erstmals mit 24 Nationen ausgetragen. Die Ausscheidung wird in acht Vierergruppen gespielt, aus denen sich jeweils die beiden besten Mannschaften plus die vier besten Gruppendritten qualifizieren. Für die Berechnung der besten Gruppendritten werden nur die Direktbegegnungen gegen die auf den Rängen 1 und 2 platzierten Mannschaften herangezogen. Entsprechend wichtig ist das Schweizer Heimspiel gegen Serbien.

 

Beide Spiele live im TV
Die beiden Begegnungen der Schweizer Nationalmannschaft zum Auftakt der EM-Qualifikation werden live im TV übertragen. Das Auswärtsspiel in Kroatien ist auf TV24 zu sehen; das Heimspiel gegen Serbien auf SRF: Der Beginn auf SRF info, die Entscheidung SRF zwei:

Kroatien – Schweiz (live auf TV24)
Donnerstag, 25. Oktober, 20.15 Uhr, Osijek (CRO)

Schweiz – Serbien (live auf SRF)
Sonntag, 28. Oktober, 13.15 Uhr, Bossard Arena, Zug

 

Quelle: SHV

Nächste Veranstaltungen

02 Feb 2019 - Berg- und Skiriege
B+S Hauptversammlung
26 Apr 2019 - Leichtathletik
LA-Frühjahrsevent und Sponsorenwettkampf 2019
20 Sep 2019 - Leichtathletik
LA Chargiertentagung 2019
25 Okt 2019 - Leichtathletik
LAAP 2019

News andere TVL-Vereine

12 Dez 2018 - LA-Nachwuchs
10 Dez 2018 - Volleyball
28 Nov 2018 - Volleyball
23 Nov 2018 - Volleyball