1718A BSV3 diPasquale10.12.2017 – Nach dem starken Auswärtsspiel vor einer Woche wollte der TVL1 in der Partie gegen Yverdon an diese Leistung anknüpfen. Gesagt, getan und die 1. Mannschaft fuhr einen wichtigen Sieg gegen den direkten Tabellennachbarn ein. Durch den Erfolg machte das «Eis» drei Plätze in der Tabelle gut und liegt nun im vorderen Mittelfeld auf Platz 5.

Angeführt vom jungen Spielmacher Pascal Jost, welchem eine herausragende Partie gelingen sollte, ging es in ein mit Spannung erwartetes Spiel gegen die SG US Yverdon-RSB. Die ersten zehn Minuten gestalteten sich ausgeglichen. Doch dann konnte sich der TVL durch einfache Gegenstosstore vom Gegner absetzen. Danach folgte die einzige Schwächephase des Heimteams und Yverdon kam wieder heran. Dank den hervorragenden Paraden von Torhüter Nino di Pasquale konnte ein Rückstand verhindert werden. Dank guter Angriffsleistung in den letzten zehn Minuten der ersten Halbzeit gelang es den Länggässlern mit einer 3-Tore-Führung in die Pause zu gehen (16:13).

In der Halbzeitansprache forderte Trainer Friebe das Niveau zu halten und somit die Führung auszubauen. Dies gelang jedoch überhaupt nicht. In den ersten knapp 15 Minuten nach der Pause holte der Gast Tor um Tor auf und nur eine Penaltyparade von Schlussmann die Pasquale verhinderte den Ausgleich.

Es war offensichtlich ein Weckruf für den TVL, denn es folgte eine starke Schlussviertelstunde. Die Offensive von Länggasse steigerte sich frappant und man setzte sich nun entscheidend vom Gegner ab. Durch kleine Unkonzentriertheiten kamen die Romands fünf Minuten vor Schluss nochmals auf vier Tore heran, der Sieg der Stadtberner geriet jedoch nicht mehr in Gefahr. Gleich im Anschluss machte die 1. Mannschaft den Sack zu und gewann mit dem Endstand von 31:25.

Nächsten Samstag geht es im letzten Spiel der Hinrunde auswärts gegen das drittplatzierte Team aus Vevey. Später am Abend wird das Team im Beaulieu einen gemütlichen Abend zur Feier von Weihnachten und hoffentlich zur Feier eines weiteren Sieges haben.

Bericht: Valerio Mollet

 

TVL1 – SG US Yverdon-RSB 31:25 (16:13)

TVL: Di Pasquale, Liechti; Carratu (3), Charczuk (1), Friebe, Joss (2), Jost (6), Mollet (6), Oberholzer (4), Schmid (4), Tempesta (2), Weidtmann (3).

Nächste Veranstaltungen

20 Jan 2018 - Leichtathletik
Hallenmeeting LAC Biel/Bienne Athletics
27 Jan 2018 - Berg- und Skiriege
Hauptversammlung
03 Feb 2018 - Leichtathletik
Hallenmeeting LA Bern
10 Feb 2018 - Leichtathletik
SM Halle Nachwuchs
17 Feb 2018 - Leichtathletik
SM Halle Aktive
18 Mär 2018 - Handball
2. TVL-Minihandballturnier am 18.03.18