190310 CleanWinner210.03.19 - Der TVL bekennt sich zu fairem, respektvollem und sauberem Leistungsport und unterstützt die Bemühungen von Anti-Doping Schweiz für einen dopingfreien Sport vollumgänglich. Von unseren Athleten/innen erwarten wir, dass sie die Vereinsphilosophie unterstützen und sich aktiv über das Thema Doping informieren und die Regeln befolgen. Für alle U18-Athleten/innen und älter der Leichtathletik ist das Erlangen des «Clean Winner Zertifikats» obligatorisch.

Clean Winner informiert schnell und präzise zum Thema «Sauberer Sport und Doping». Das Programm bietet jederzeit und unkompliziert nützliches und aktuelles Basis-Anti-Doping-Training mittels sieben interaktiv aufgebauten Modulen. 

 


Jedes Modul ist auf ein spezifisches Thema ausgerichtet und vermittelt mit Videos, Übungen und Fakten die relevanten Regeln der Dopingbekämpfung. 

Basiswissen

  • Doping-Kontrollablauf: Die Rechte und Pflichten während einer Dopingkontrolle.
  • Dopingliste: Was ist die Dopingliste, wo finde ich sie und für wen gilt sie.
  • Konsequenzen: Die negativen Konsequenzen von Doping sind vielseitig. Lerne mehr darüber.
  • Antidoping Regelverstösse: Was gilt als Regelverstoss und wie werden diese sanktioniert.

Spezialthemen

  • Supplemente: Entscheidende Faktoren bzgl. Einnahme von Supplementen.
  • Aufenthaltsorte: Über welche Angaben muss ich die zuständige Antidoping Agentur informieren.
  • Ausnahmebewilligung zu therapeutischen Zwecken: Was tun, wenn aus medizinischen Gründen eine verbotene Subtanz eingenommen werden muss.

Los geht's!
Ein persönliches Clean Winner Konto erstellen und die verschiedenen Module einzeln, nacheinander oder alle auf einmal – je nach Interesse und Zeit absolvieren. Das Bestehen sämtlicher Module wird mit einem «Clean Winner Zertifikat» ausgezeichnet.

Link auf die Webseite und zum Start des e-Learnings (Achtung! Sprache vor der Registration wählen)