180506 Schnällscht Mittuländer U16 Modis06.05.18 - 10x Gold, 12x Silber, 10x Bronze und 40 Qualifikationen für den Kantonalfinal. Mit dieser Ausbeute war der TVL am schnällschte Mittuländer, was die Anzahl Medaillen sowie was die Anzahl Titel betrifft, der erfolgreichste Verein. Dieses Resultat hat durchaus historische Ausmasse, da es schon lange lange her ist, als uns dies das letzte Mal gelang. Und es gibt zum Glück keine Anzeichen, dass sich dies in den nächsten Jahren wieder ändern sollte. 

Bild: U16 Modis: Podest Jg 2004 Modis im 80m. 1. Jil Reber, 2. Yamina Gränicher, 3. Lena Leuthold, 4. Lisa Leuthold

 

Hinter den Erfolgen auf der Rangliste stehen viele tolle Leistungen unserer jungen Athletinnen und Athleten. Es würde den Rahmen sprengen hier über alle im Detail zu berichten. Alle haben ihr Bestes gegeben und haben zu diesem tollen Erfolg mit beigetragen.

Speziell erwähnen möchte ich trotzdem jene, welche im Sprint und im 1000m auf dem Podest standen. Diese ausserordentliche Leistung schafften folgende Athletinnen und Ahleten:

  • Fabio Vogel (2003M): Sprint: 3. Rang, 1000m: 3. Rang
  • Sascha Meyer (2005M): Sprint: 2. Rang, 1000m: 2. Rang
  • Andrea Noé Cerullo (2007M): Sprint: 3. Rang, 1000m: 2. Rang
  • Levi Wunderlin (2010M): Sprint: 2. Rang, 1000m: 1. Rang
  • Eneas Diggelmann (2011M): Sprint: 1. Rang, 1000m: 1. Rang
  • Lena Leuthold (2004W): Sprint: 3. Rang, 1000m: 1. Rang
  • Anja Dubler (2005W): Sprint: 2. Rang, 1000m: 1. Rang

Herzliche Gratulation allen Doppel-Medaillengewinnern!

Grosser Erfolg fängt bei den Jüngsten an. Unsere U10 und U12 gaben alles und erreichten viele tolle Resultate. Besonders erwähnenswert ist dabei sicher der Jahrgang 2007 bei den Knaben. Im Sprint belegte der TVL in diesem Jahrgang die Plätze 1 bis 3 und auch im 1000m konnte ein Doppelsieg gefeiert werden.

Auch bei den U14/U16 findet man viele ausserordentliche Leistungen. Beim Jahrgang 2004 der Mädchen belegte der TVL im Sprint sogar die Plätze 1 bis 4, mit einer Topleistung von Jil Reber, welche sich nun zum fünften Mal in Folge! den Titel sicherte. Diese Leistung verdient grossen Respekt. Zusätzlich holten sich die Leuthold-Zwillinge im selben Jahrgang den Doppelsieg über 1000m (Lena knapp vor Lisa). Weiter gab es den unwiderstehlichen 1000m von Anja Dubler bei den Mädchen mit Jg 2005, mit dem sie sich den Titel sicherte, nachdem sie nach einer fragwürdigen Schiedsrichterentscheidung im 60m «nur» Zweite wurde. Oder die genialen Titel von Océane Köchli (2003W) und Alina Ott (2006W) im Sprint…Vieles mehr könnte noch genannt werden…

Hier unsere 32 Medaillengewinner/innen in der Übersicht:

Gold (10x):

  • Nils Breuer (2007M), 60m
  • Silvan Müller (2007M), 1000m
  • Levi Wunderlin (2010M), 1000m
  • Eneas Diggelmann (2011M): 50m und 1000m
  • Océane Köchli (2003W): 80m
  • Jil Reber (2004W): 80m
  • Lena Leuthold (2004W): 1000m
  • Anja Dubler (2005W): 1000m
  • Alina Ott (2006W): 60m

 Silber (12x):

  • Paul Blumenstein (2004M): 1000m
  • Sascha Meyer (2005M): 1000m und 60m
  • Alessandro D`Andrea (2007M): 60m
  • Andrea Noé Cerullo (2007M): 1000m
  • Levi Wunderlin (2010M): 50m
  • Yamina Gränicher (2004W): 80m
  • Lisa Leuthold (2004W): 1000m
  • Anja Dubler (2005W): 60m
  • Shania Binggeli (2006W): 1000m
  • Elena Minder (2007W): 1000m
  • Valerie Wolfisberg (2010W): 1000m

Bronze (10x):

  • Fabio Vogel (2003M): 80m und 1000m
  • Lucien Jenni (2004M): 1000m
  • Jan Lichtle (2005M): 60m
  • Andrea Noé Cerullo (2007M): 60m
  • Anna Minger (2003W): 80m
  • Lisa Kienle (2003W): 1000m
  • Lena Leuthold (2004W): 80m
  • Angelina Utiger (2006W): 60m
  • Soannah Razakarivony (2008W): 1000m

Zusätzlich starteten einige unserer Athletinnen und Athleten auch am gleichzeitig stattfindenden Schnäuschte Seeländer in Lyss für ihre Stammvereine TV Lyss, LA Aarberg oder Jugi Busswil. Valérie Guignard, Liza Balli, Marc Hofer, Anna Henschke und Florian Hauri waren die Medaillengewinner/innen, welche gemeinsam nicht weniger als 9 Medaillen gewannen (Sprint und 1000m). Damit haben sich gesamthaft 49! Länggässler/innen für die Kantonalfinals qualifiziert.

Ich gratuliere allen Gestarteten herzlich!

Gubi

Rangliste unter: http://www.lac-wohlen.ch/content/schnaellschte/2018_Rangliste-Mittulaender.pdf 

180506 Schnällscht Mittuländer Anja 1000m180506 Schnällscht Mittuländer U12 60m180506 Schnällscht Mittuländer Soannah Razakarinovy

Bild 1: Anja Dubler: Jg 2005 1000m
Bild 2: U12_60m: Podest Jg 2007 Giele im 60m. 1. Nils Breuer, 2. Alessandro D`Andrea, 3. Andrea Noé Cerullo
Bild 3: Soannah Razakarivony: Jg 2007 1000m
 
 

Nächste Veranstaltungen

02 Jun 2018 - Leichtathletik
SVM 2018, NLA Männer und Frauen (LG Bern)
09 Jun 2018 - Leichtathletik
Offene Berner Einzelmeisterschaften 2018
16 Jun 2018 - Leichtathletik
CITIUS-Meeting 2018
23 Jun 2018 - Leichtathletik
Nachwuchs Regionenmeisterschaften Westschweiz 2018
30 Jun 2018 - Leichtathletik
SVM U20 2018 (Juniorleague)
13 Jul 2018 - Leichtathletik
Schweizermeisterschaften Aktive 2018

Weitere News und Nachwuchs