190302 Alina Anja HMK1902.03.19 - Fast 40 Athletinnen und Athleten des TVL der Kategorien U14 und U16 traten am traditionellen Seeländischen Hallenmehrkampf in Magglingen an (60m, Weit, Kugel, 1000m). Die Konkurrenz an diesem Wettkampf ist jeweils sehr gross, starten doch viele der besten Athletinnen und Athleten der Schweiz. Zum Beispiel waren in der Kategorie U14W nicht weniger als 75 Athletinnen am Start.

Trotz der grossen Konkurrenz gewann der TVL in der Kategorie U14W  zwei Medaillen. Shania Binggeli sicherte sich mit einem starken 1000m-Lauf den 2. Rang und Alina Ott wurde sehr gute 3. Sie holte ihre Punkte eher in den anderen Disziplinen und belegte vor dem 1000m noch Rang 1. 

Anja Dubler meldet sich nach einer 2-monatigen Verletzungspause langsam wieder zurück. Die Form stimmt noch nicht und sie muss immer noch sehr vorsichtig mit ihren Knien umgehen. Trotzdem gewann die im jüngeren Jahrgang 2005 geborene U16-Athletin die Bronzemedaille in einem Feld von 40 Athletinnen. Schon erstaunlich…
Anja wurde übrigens am Wettkampf von einem Kamerateam begleitet. Der Bericht ist zu sehen unter: http://www.telebielingue.ch/de/sendungen/sport/2019-03-03

Viel Pech hatte Marc Hofer. Er absolvierte alle Disziplinen mit genialen neuen PBs. Und dann ein Nuller im Weitsprung… Marc wäre ohne diesen Nuller ganz sicher auf dem Podest an mindestens 2. Stelle gelandet. Schade! Aber es gibt auch eine schöne Erkenntnis: Auch wenn Marc keinen gültigen Weitsprung-Versuch hatte, wurde sein enormes Potential im Weitsprung deutlich. Ein Versuch wäre nämlich sicher über 6m gewesen… Wir freuen uns deshalb sehr auf den Sommer!
Ähnlich erging es im Weitsprung Sascha Meyer. Er hatte zwar einen gültigen Versuch. Er war aber mit dem falschen Bein gesprungen nur 3.71m weit.

Athletinnen und Athleten des TVL in den Top15:

U16M: 
5. Paul Blumenstein, 6. Aarno Liebl, 8. Joel Uloth, 13. Jan Lichtle, 14. Sascha Meyer

U14M:
5. Andrea Cerullo, 6. Alessandro d`Andrea, 9. Robin Aebischer, 12. Nils Lichtle

U16W:
3. Anja Dubler, 12. Gabrielle Ferrari, 13. Yamina Gränicher, 15. Lenia Flury

U14W: 
2. Shania Binggeli, 3. Alina Ott (Rangliste wurde nachträglich noch korrigiert)

Rangliste unter: http://www.xn--per-timing-ceb.ch/rl_hmk_2019x2x.pdf

Ich gratuliere allen gestarteten Athletinnen und Athleten zu ihrem Mehrkampf!

Gubi

 

190302 Andrea Alessandro HMK19190302 Anja HMK19190302 Jan HMK19190302 Paul HMK19190302 Sascha HMK19190302 Shania HMK19