Nach der perfekten Vorrunde mit nur einem Verlustpunkt aus sieben Spielen haben wir uns wohl etwas zu viel am Weihnachtsbraten und den Guetzlis vergriffen. Beim ersten Spiel wirkte noch der Zucker und wir gewannen 3:0, aber dann kam das Energieloch. Gegen Thun retteten wir nach einer 2:0 Führung einen 3:2 Sieg nach Hause, aber das war definitiv ein verlorener Punkt. Am darauffolgenden Match gegen den Tabellenletzten zog sich der Match dahin wie kaltgewordene Bratensauce.

Weiterlesen ...

Nachdem wir uns letzte Saison als Team kennengelernt, warm gespielt und unsere Aufstiegschancen eruiert haben, ist uns dieses Jahr der Aufstieg in die 4. Liga gelungen. 

Bereits im Sommer 2013 war in der Teamsitzung klar - wir wollen’s wissen. Durch Kraft- und Konditionstraining an heissen Sommerabenden gestählt, konnte uns nicht mal das spontane Hallenchaos im Herbst aus der Ruhe bringen.

Weiterlesen ...

Bereits ist es wieder warm draussen und an den Abenden heller. Das bedeutet, dass die Volleyballsaison zu Ende ist. Unser Team hat sie auf dem 3. Rang abgeschlossen, was sicher ein gutes Ergebnis ist. Nachdem im Sommer wie jedes Jahr die halbe Mannschaft gewechselt hat und einige neue Spielerinnen und Spieler zu uns gestossen sind, wussten wir nicht, was uns erwarten würde. Nach der Saison 2012/2013, die wir ohne viele Punkteverluste auf dem ersten Rang abgeschlossen hatten, war es vermessen, uns denselben Tabellenplatz als Ziel zu setzen.

Weiterlesen ...

Am 14. 10 haben wir die Saison 13/14 in Angriff genommen. Der Gegner war unser zwei und so wurde unsere Mannschaft gleich auf den Prüfstand gestellt. Die Ersten zwei Sätze konnten wir deutlich für uns entscheiden. Man muss aber anmerken, dass unser zwei in diesen zwei Sätzen mit 4 Frauen gespielt hat. Im dritten Satz änderten Sie dies, stellten 3 Männer aufs Feld und gewannen zu 17. Der vierte Satz war sehr umkämpft und endete knapp zu unseren Gunsten. Die Ersten drei Punkte waren uns sicher und der Einstieg geglückt.

Weiterlesen ...

Was bereits in der Aufstiegssaison vermehrt angesprochen wurde, wurde nach dem Aufstieg und einem langen, spielfreien Sommer dann endlich Tatsache:  Die Tschütteler werden in Zukunft ihre Ruhe haben, wir verabschieden uns vom Fischermätteli und zügeln in den Osten. Der Muristalden wird in Zukunft unser Trainings- und Spielort sein. Dieser Wechsel hatte auch einen gewichtigen Abgang auf der Aussenposition zur Folge, der aber durch teaminterne Rochaden und dem erneuten Zuschlagen auf dem Transfermarkt für ausrangierte Altstars (Zitat Fl. Sc. aus Be.) kompensiert wurde.

Weiterlesen ...

Weitere Beiträge ...

Seite 1 von 2

Nächste Veranstaltungen

05 Aug 2017 - Berg- und Skiriege
Wanderung / Grillabend
25 Aug 2017 - Handball
Sponsorenlauf 2017
03 Sep 2017 - Leichtathletik
LA Team-SM (LG Bern)
08 Sep 2017 - Vereinssport
Hütteweekend der Fitnessriege
09 Sep 2017 - Leichtathletik
LA Nachwuchs-SM, U23/U20
08 Sep 2017 - Vereinssport
Hütteweekend der Fitnessriege