Bereits ist es wieder warm draussen und an den Abenden heller. Das bedeutet, dass die Volleyballsaison zu Ende ist. Unser Team hat sie auf dem 3. Rang abgeschlossen, was sicher ein gutes Ergebnis ist. Nachdem im Sommer wie jedes Jahr die halbe Mannschaft gewechselt hat und einige neue Spielerinnen und Spieler zu uns gestossen sind, wussten wir nicht, was uns erwarten würde. Nach der Saison 2012/2013, die wir ohne viele Punkteverluste auf dem ersten Rang abgeschlossen hatten, war es vermessen, uns denselben Tabellenplatz als Ziel zu setzen.

Weiterlesen ...

Am 14. 10 haben wir die Saison 13/14 in Angriff genommen. Der Gegner war unser zwei und so wurde unsere Mannschaft gleich auf den Prüfstand gestellt. Die Ersten zwei Sätze konnten wir deutlich für uns entscheiden. Man muss aber anmerken, dass unser zwei in diesen zwei Sätzen mit 4 Frauen gespielt hat. Im dritten Satz änderten Sie dies, stellten 3 Männer aufs Feld und gewannen zu 17. Der vierte Satz war sehr umkämpft und endete knapp zu unseren Gunsten. Die Ersten drei Punkte waren uns sicher und der Einstieg geglückt.

Weiterlesen ...

Was bereits in der Aufstiegssaison vermehrt angesprochen wurde, wurde nach dem Aufstieg und einem langen, spielfreien Sommer dann endlich Tatsache:  Die Tschütteler werden in Zukunft ihre Ruhe haben, wir verabschieden uns vom Fischermätteli und zügeln in den Osten. Der Muristalden wird in Zukunft unser Trainings- und Spielort sein. Dieser Wechsel hatte auch einen gewichtigen Abgang auf der Aussenposition zur Folge, der aber durch teaminterne Rochaden und dem erneuten Zuschlagen auf dem Transfermarkt für ausrangierte Altstars (Zitat Fl. Sc. aus Be.) kompensiert wurde.

Weiterlesen ...

Saisonziel: Schweizermeisterschaft in Genf. So starteten wir in die Saison 12/13. Was es dafür braucht: Ligameister oder das Abschlussturnier gewinnen. Ligameister zu werden war für uns kein Thema. Zu gross waren die Fussstapfen welche unsere Frauenabgänge hinterliessen und im September waren wir nur gerade mit 4 Frauen im Team bestückt. Es kamen neue Frauen hinzu und es war klar, dass es Zeit braucht um die Abstimmung in der Mannschaft wieder zu finden. Aber wenn wir gut trainieren und an der Abstimmung arbeiten, dann können wir vielleicht das Abschlussturnier gewinnen. So der Plan.

Weiterlesen ...

Eine Portion Glück mit Sahne bitte!

Die Freude war gross als wir am Ende der Saison erfahren haben, dass unser Abenteuer in der 4. Liga nicht zu Ende ist und wir eine weitere Saison beweisen können, dass wir in diese Liga gehören. Unser Ziel, den Ligaerhalt, haben wir leider nicht ganz aus eigener Kraft geschafft, aber manchmal braucht es im Leben eine Portion Glück.

Weiterlesen ...

Nächste Veranstaltungen

20 Jan 2018 - Leichtathletik
Hallenmeeting LAC Biel/Bienne Athletics
27 Jan 2018 - Berg- und Skiriege
Hauptversammlung
03 Feb 2018 - Leichtathletik
Hallenmeeting LA Bern
10 Feb 2018 - Leichtathletik
SM Halle Nachwuchs
17 Feb 2018 - Leichtathletik
SM Halle Aktive
18 Mär 2018 - Handball
2. TVL-Minihandballturnier am 18.03.18

News andere TVL-Vereine