200505 Sportamt05.05.2020 - Am 29. April hat der Bundesrat entschieden, dass Trainings im Breiten- und Profisport ab dem 11. Mai unter bestimmten Bedingungen wieder aufgenommen werden dürfen. Zu diesen Bedingungen gehört, 
a) dass nur Sportlerinnen und Sportler wieder trainieren dürfen, deren Verein ein Schutzkonzept nach Vorgabe von BASPO, BAG und Swiss Olympic erarbeitet hat.
b) dass die Betreiber der Sportanlagen, in denen die Trainings stattfinden, über ein Schutzkonzept verfügen. 

Was bedeutet der Entscheid für die Wiedereröffnung der Sportanlagen der Stadt Bern?
Das Sportamt arbeitet derzeit intensiv an den Schutzkonzepten für die verschiedenen Anlagetypen. Die Grundsätze und Eckwerte der Konzepte werden anschliessend vom Gemeinderat verabschiedet. Bis dahin können wir Ihnen keine Auskunft darüber geben, wie die Stadt Bern die Vorgaben des Bundesrats konkret umsetzt. Dafür bitten wir Sie um Verständnis. Sobald die Schutzkonzepte für die Stadtberner Sportanlagen vorliegen, informieren wir Sie per E-Mail. Bis dahin brauchen Sie uns Ihr Schutzkonzept nicht einzureichen.

Nächste Veranstaltungen

15 Jul 2020 - Ehrenzunft
Grillnachmittag / -abend
08 Aug 2020 - Berg- und Skiriege
B+S Wanderung + Grillabend
09 Okt 2020 - Berg- und Skiriege
B+S Herbstweekend 2020
30 Jan 2021 - Berg- und Skiriege
B+S Hauptversammlung 2021